Stop Aging Start Living
Bestellen Sie dieses Produkt bei Pharmatrans! www.pharmatrans.com
Knochen & GelenkeChronobiologieSchmerzen & Entzündungen

Osteochron®

Osteochron®

Hoch aktiver Mineralien-Vitamin-Komplex zur Unterstützung einer jeden Osteo­porosetherapie. Die hohe Bioverfügbarkeit aller verwendeten Mineralien und ­Vitamine in Kombination mit der ausgewogenen Zusammensetzung des Präparates ermöglicht eine optimale und vollwertige Versorgung des Knochens mit allen wichtigen Nährstoffen. Aufgrund der chronobiologischen Aufteilung in Tages- und Nachtkomponenten wird der physiologische Stoffwechsel des Skelettes gefördert.

Grundlagen

Eine besonders wirkungsvolle Form zur Deckung des täglichen Bedarfs an Calcium und anderen Mineralstoffen ist mikrokristalliner Hydroxylapatit (MCHC®). Dabei handelt es sich um einen Nahrungsmittel-Ergänzungsstoff, mit dem der tägliche Calciumbedarf des Körpers wirksam und sicher gedeckt werden kann. Im Rahmen einer gesundheitsbewussten Ernährung stellt Osteo­chron® eine ideale Möglichkeit dar, durch eine ausreichende Calciumzufuhr bestimmten Erkrankungen des höheren Lebensalters – insbesondere Osteoporose – vorzubeugen bzw. mit entgegenzuwirken.

Besonders für ältere Menschen – und das gilt sowohl für Frauen als auch Männer – ist eine ausreichende Zufuhr von Calcium wichtig. Neben seinen Aufgaben im Körper für die normale Funktion von Muskulatur und Blutgerinnung ist das Mineral ein essentieller Knochenbestandteil. Mit zunehmendem Alter kommt es bei vielen Menschen zu einer Störung des natürlichen Gleichgewichtes zwischen Knochenaufbau und -abbau. Dies führt letztlich zu einem vermehrten Abbau der Knochensubstanz und infolgedessen zu einer Abnahme der Knochendichte und einer erhöhten Brüchigkeit der Knochen (Osteoporose). Besonders für Menschen, die bereits an dieser Krankheit leiden, aber auch für eine sinnvolle Gesundheitsvorsorge, ist die tägliche ausreichende Zufuhr von Calcium wichtig.

Nach oben Nach oben

Wirkungen

Die Inhaltsstoffe in Osteochron wurden speziell für Osteoporose zusammengestellt, um eine Linderung bzw Wiederherstellung der Knochenstruktur zu erreichen. Es kann auch mit bestehenden Osteoporosetherapien kombiniert werden.

MCHC® (mikrokristallines Hydroxylapatit)ist eine einzigartige Substanz und die Grundlage von Knochensubstanzen aller Wirbeltiere, darunter auch jenen von Menschen. Es macht 40 % der Knochen und sogar 95 % des Zahnschmelzes aus. Neben Calcium und Phosphat, die beide essentielle Bestandteile sind, besteht es außerdem aus allen Mineralien, die in eben dieser Zusammensetzung in gesunden Knochen vorkommen. Die spezielle mikrokristalline Form des MCHC® erlaubt eine optimale Aufnahme durch den Körper. Neben Calcium beinhaltet MCHC® Mineralphosphate, Magnesium, Fluoride, Zink, Kupfer, Mangan, Silikon und weitere Spurenelemente.

Calcium ist der Hauptbestandteile des Knochengewebes, ein angemessen hohes Calcium-Level zu halten ist besonders für Ältere sehr wichtig, bei denen Knochenschwund, eine verringerte Knochendichte und erhöhte Knochenbrüchigkeit stärker ausgeprägt sind.

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist ein wasserbasiertes Vitamin, das für viele biologische Prozesse notwendig ist, wie zum Beispiel den gesunden Aufbau und die Reparatur von Gewebe, die Neubildung von Bindegewebe wie Kollagen, die Eisenabsorption, den Schutz des Immunsystems und den Erhalt gesunder Knochen. Durch seine antioxidativen Eigenschaften ist Vitamin C ein wertvoller Kämpfer gegen freie Radikale, der oxidativem Schaden entgegenwirken kann.

Vitamin D trägt zur Knochengesundheit bei, indem es Calcium und Phosphor im Verdauungstrakt absorbiert, die für den Erhalt gesunder Knochen nötig sind. Ein Mangel an Vitamin D führt dazu, dass der Körper benötigtes Calcium aus den Knochen zieht und somit die Wahrscheinlichkeit für Osteoporose und Osteomalazie (Knochenerweichung), besonders bei Älteren, steigt. Neuere Studien belegen die Bedeutung von Vitamin D für den Erhalt starker Knochen und haben eine Verbindung zwischen einem niedrigen Vitamin D-Spiegel und einer überraschend hohen Anzahl anderer gesundheitlicher Probleme hergestellt. Daher ist es wichtig, dass Sie Vitamin D zu Ihren täglichen Ergänzungsmitteln hinzufügen.

Vitamin B6 unterstützt nicht nur einen gesunden Homocystein-Spiegel und die allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit, sondern spielt auch eine wichtige Rolle für die Knochenbildung und -verjüngung. Die Forschung hat zudem bestätigt, dass geringe Level an Vitamin B6 häufig mit schwacher Knochengesundheit in Verbindung stehen. 

Vitamin K2 ist ein fettlösliches Vitamin, dass im Körper gelagert wird und am besten für seinen Beitrag zu gesunder Blutgerinnung bekannt ist. Weniger bekannt ist, dass Vitamin K auch für den Aufbau starker, gesunder Knochen benötigt wird. Moderne Studien haben positive Korrelation zwischen Vitamin K-Spiegeln und der Knochendichte sowie eine Verbindung zwischen dem Level an Vitamin K und dem Risiko für Knochenbrüche bei Frauen nach den Wechseljahren aufgezeigt.

Vitamin B12 ist am besten für seine Rolle in der Energieproduktion und den Erhalt eines gesunden Nervensystems bekannt, weniger bekannt ist jedoch seine wichtige Rolle für die Knochengesundheit. Obwohl Vitamin B12 wasserlöslich ist, wird es nicht so schnell vom Körper ausgeschieden wie andere wasserlösliche Vitamine, weshalb es schwieriger ist, einen Mangel festzustellen. B12 wird für die gesunde Herstellung von Osteoblasten, den Zellverantwortlichen für einen gesunden Knochenaufbau, benötigt. Ein Mangel führt zu erhöhtem Knochenschwund und einem Risiko für Knochenbrüche.

Magnesium wird zur Knochen-, Protein- und Fettsäurenbildung benötigt, sowie zur Aktivierung der B-Vitamine, zur Muskelrelaxation und zur Blutgerinnung. Außerdem ist es Grundbaustein für die Bildung von ATP – dem «Treibstoff», der die Zellen erst zum «Laufen» bringt. Viele Hormone brauchen ebenfalls Magnesium zur Ausschüttung.

MSM (Methyl-Sulfonyl-Methan) ist eine organische Schwefelverbindung, die den gesunden Zellentzündungsprozess und ein gesundes Level an Antioxidationsmitteln im Körper unterstützt (besonders Glutathione) und außerdem Gelenkschmerzen lindert.

Soja-Isoflavone sind Bestandteile von Sojabohnenextrakt, welche den gesunden Knochenaufbau unterstützen, indem eine gesunde Balance zwischen Osteoklasten (Zellen, die Knochen abbauen) und Osteoblasten (Zellen, die Knochen wiederaufbauen) im Körper hergestellt wird. Soja-Isoflavonen können außerdem eine gesunde Knochenmineralienstärke unterstützen. Die drei wichtigsten Isoflavone, die Soja beinhaltet, sind Genistein, Daidzein und Glycitein.

Coral Calcium®: Reguliert den pH-Wert des Organismus. Je ausgeglichener dieser Wert ist, desto besser kann der Organismus alle anderen Wirkstoffe aufnehmen.

Bioperine®: Pfeffer-Extrakt, steigert die Bioverfügbarkeit von Substanzen.

Nach oben Nach oben

Indikationen

Therapie der Osteoporose: Zur Behandlung der Osteoporose gibt es eine Reihe von Strategien, die mit unterschiedlichem Erfolg eingesetzt werden können, wie beispielsweise die Hormonersatztherapie. Hier werden häufig Präparate wie Dehydroepiandrosteron oder Calcitonin eingesetzt. Wichtig ist dabei zu beachten, dass es nicht eine einzig richtige Behandlungsform für alle Osteoporose-­Patienten gibt, sondern häufig eine Kombination verschiedener Therapien nötig ist.

Für eine erfolgreiche Therapie der Osteoporose reicht diese rein medikamentöse Therapie alleine aber keinesfalls aus. Einer der wichtigsten Faktoren ist neben ausreichender Bewegung eine bewusste Ernährung, die reich an Calcium und bestimmten für den Knochenaufbau wichtigen Mineralien ist. Dabei ist von besonderer Bedeutung, dass das Calcium aus der Nahrung auch in ausreichendem Umfang vom Körper aufgenommen werden kann. Dies wird durch zusätzliche tägliche Einnahme von mikrokristallinem Hydroxylapatit (MCHC®) gewährleistet.

Osteochron® lässt sich optimal in die bestehenden Osteoporosetherapien integrieren.

Durch die nach chronobiologischen Erkenntnissen konzipierte Aufteilung in eine Morgen- und Abendkapsel wird eine optimale Versorgung des Knochens mit Nährstoffen und Vitaminen über den gesamten Tag gewährleistet.

Nach oben Nach oben

Zusammensetzung

 

 

AM Kapsel (Morgen)
pro Kapsel Tagesdosis
MCHC® 208 mg 416 mg
Calcium (Ca) 155 mg 310 mg
Vitamin C 28 mg 56 mg
Vitamin D 300 IU 600 IU
Vitamin B6 1 mg 2 mg
Vitamin K2 40 mcg 80 mcg
Coral Calcium® 12,5 mg 25 mg
Bioperine® 1,25 mg 2,5 mg

in pharmazeutischer Qualität.

Andere Inhaltsstoffe: mikrokristalline Zellulose, Magnesiumstearat, Stearinsäure, Tricalciumphosphat, SiO2.

PM Kapsel (Abend)
pro Kapsel Tagesdosis
MCHC® 105 mg 210 mg
Calcium (Ca) 25 mg 50 mg
Magnesium (Mg) 155 mg 310 mg
MSM 150 mg 300 mg
Isoflavone (aus Soja) 80 mg 160 mg
Vitamin B12 0,3 mg 0,6 mg
Coral Calcium® 12,5 mg 25 mg
Bioperine® 1,25 mg 2,5 mg

in pharmazeutischer Qualität.

Andere Inhaltsstoffe: Stearinsäure, Magnesiumstearat, Tricalciumphosphat, SiO2.

Nach oben Nach oben

Dosierung

Im Normalfall 2 Kapseln AM (gelb) morgens und 2 Kapseln PM (blau) abends mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nach oben Nach oben

Nebenwirkungen, Kontraindikationen

Es sind keinerlei unerwünschte Neben­wirkungen bekannt.

Nach oben Nach oben

Hinweise

MCHC wird aus Rinderknochen hergestellt, ausschließlich von natürlich aufgezogenen Rindern aus Freilandhaltung (Australien und Neuseeland) wo es keine Fälle von BSE gibt.

Schwangere, stillende Mütter sowie Personen, die blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen oder unter ständiger ärztlicher Betreuung stehen, sollten vor der Einnahme  einen Arzt konsultieren. Für Kinder unerreichbar an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Dieses Produkt erhalten Sie in Apotheken oder über die Firma Kaufen Sie dieses Produkt bei PharmatransPharmatrans.

Informationen über Preise und Verpackungsgrössen erhalten Sie hier.

Nach oben Nach oben

Hersteller:

VitaBasix® by LHP Inc.,
info(at)vitabasix.com

Änderungen und Irrtum vorbehalten.
Stand Oktober 2015

Wichtige Hinweise:
Unsere Produkte werden nach GMP (Good Manufacturing Practice) Standard hergestellt. Qualität, Reinheit und Konzentration werden laufend von unabhängigen Testlabors nach FDA (Food and Drug Administration) Richtlinien überprüft.

Unsere Produkte sollen als Präventivmaßnahmen bzw. zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens verstanden werden. Bei der Verwendung zur Behandlung von Krankheiten empfehlen wir unbedingt die vorherige Konsultation Ihres Arztes.