Ginkozin®

Die Mischung aus Ginkgo und Huperzin in Ginkozin® unterstützt die geistige Fitness, Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit und zeigt vielversprechende Ergebnisse bei bestimmten Formen des Verlusts kognitiver Funktionen.

Produktnr.
Produktbeschreibung
Inhalt / Menge
Preis
 
LHP21001
Ginkozin®
60Kps
€ 61,60
 
LHP21003
Ginkozin®
180Kps
€ 147,85
 
LHP21001 Ginkozin®
60Kps € 61,60
&nbbsp;
LHP21003 Ginkozin®
180Kps € 147,85
&nbbsp;

Dieses Produkt erhalten Sie über die Firma Kaufen Sie dieses Produkt bei Chronobrands Chronobrands.

  • Enthält Ginkgo (Ginkgo biloba Blattextrakt) und Huperzin (Huperzia serrata)
  • Fördert die optimale Hirnleistung
  • Hilft bei der Erhaltung einer ­gesunden Durchblutung
  • Unterstützt Scharfsinn und ­Konzentrationsfähigkeit
  • Zeigt bei bestimmten Formen des kognitiven Rückgangs ­vielversprechende Ergebnisse
  • Sicher und sehr gut verträglich

Je älter unsere Gesellschaft insgesamt wird, desto häufiger treten Gedächtnisprobleme auf. Ob aufgrund unseres stressigen modernen Lebensstils oder aufgrund der hohen Erwartungen, die wir oder andere an uns selbst stellen, werden sich immer mehr Menschen dieser Problematik bewusst. Aus gutem Grund: Gedächtnisstörungen und kognitiver Verfall beeinflussen alle Aspekte des Lebens, nicht nur für den Einzelnen. Die Last wird von der Gesellschaft als Ganzes getragen. Allein in den USA werden die jährlichen Kosten auf etwa 100 Milliarden Dollar geschätzt.

Je älter die Menschen werden, desto weniger aktiv werden ihre Gehirnzellen. Was früher einfach war, wird zunehmend schwieriger. Man schätzt, dass etwa die Hälfte der über 50-Jährigen unter Gedächtnisstörungen leidet, deren Symptome von einfachem Vergessen bis hin zu umfangreichem kognitivem Verfall und Demenz reichen.

Ginkozin®, eine Mischung aus den beiden wirksamen Extrakten Ginkgo biloba, einer der ältesten Pflanzen der Welt, und Huperzin A, das aus dem Moos Huperzia serrata gewonnen wird, könnte sich als die Antwort auf diese Probleme erweisen.

Beide Mittel werden in China seit Jahrtausenden verwendet, jedoch ist es vor allem Huperzin A, das sich in großen klinischen Studien als erfolgreich bei der Förderung eines gesunden Erinnerungsvermögens und beim Schutz vor kognitivem Verfall erwiesen hat. Sogar das renommierte Journal of the American Medical Association berichtete über diese Ergebnisse.

Ginkgo biloba Blattextrakt, ein Extrakt aus den Blättern des Ginkgo Baums, der im Süden und Osten der Vereinigten Staaten und in China wächst, hat antioxidative Eigenschaften und hilft so, die Nervenzellen zu schützen. Die aktiven Bestandteile in diesem Extrakt hemmen den Blutplättchen aktivierenden Faktor (PAF) und unterstützen einen gesunden Blutfluss. Ein zu hoher PAF schädigt die Nervenzellen und beeinträchtigt den Blutfluss zum zentralen Nervensystem. Ginkgo unterstützt auch den Tonus und die Elastizität der Blutgefäße, was wiederum eine gesunde Durchblutung sowohl in den größeren Blutgefäßen als auch in den Mikrogefäßen fördert.

Huperzin, ein Alkaloid, das in Huperzia serrata (einem Moos, das in den kühlen Bergregionen Chinas wächst) gefunden wird, dient in China seit Jahrtausenden zur Unterstützung von Gedächtnis, Scharfsinn und Konzentrationsfähigkeit. Die molekulare Struktur von Huperzin A (HupA) ist gut erforscht. HupA hemmt reversibel die Acetylcholinesterase (AChE), ein Enzym, das Acetylcholin spaltet und abbaut. Acetylcholin ist der Botenstoff für Gedächtnisfunktionen im Gehirn und ebenso für die Konzentrations- und Aufmerksamkeitsförderung wichtig. Normalerweise bauen AChE-Moleküle überschüssiges Acetylcholin ab und erhalten so ein gesundes Gleichgewicht. Mit zunehmendem Alter, bei Stress und bei toxischen Einflüssen sinkt der Acetylcholinspiegel jedoch ab und das empfindliche Gleichgewicht wird gestört. Es treten dann Mangelsymptome auf, und die kognitiven Fähigkeiten beginnen zu leiden.

Förderung eines gesunden Gedächtnisses: In klinischen und experimentellen Studien zeigte Huperzin A klare Vorteile in Bezug auf die Gehirnleistung und Aufmerksamkeitsspanne und unterstützte die Konzentrationsfähigkeit. Die Versuchspersonen empfanden eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit und berichteten über ein gesteigertes Gefühl des geistigen Wohlbefindens.

Kognitiver Verfall: Bei bestimmten Formen des kognitiven Verfalls, der durch extremen Gedächtnisverlust und gegenwärtige Demenz gekennzeichnet ist, ist ein deutlicher Mangel und eine reduzierte Synthese von Acetylcholin die am meisten beobachtete neurochemische Veränderung. Durch die Hemmung von AChE können einige Symptome verzögert werden, weil der Abbau des Botenstoffs Acetylcholin verlangsamt wird.

Die Wirkung von HupA beruht darauf, dass sie sich genau an der Stelle an das Acetylcholinmolekül anlagert, an der normalerweise AChE wirken würde. Ihre Halbwertszeit ist länger als die von AChE, so dass sie letztere unwirksam macht. Infolgedessen bleibt Acetylcholin länger erhalten und kann daher länger wirken.

Die Ergebnisse bei der Behandlung bestimmter Arten von kognitivem Verfall waren vielversprechend, und einige Wissenschaftler glauben, dass HupA wirksamer und sicherer ist als alle bisher verfügbaren Medikamente. Auch hält die therapeutische Wirkung länger an als die anderer Medikamente.

Stimmungsschwankungen: Erste Studien erbrachten gute Ergebnisse bei älteren Menschen mit Stimmungsschwankungen, die auf gängige Medikamente nicht reagiert hatten.   

Herz-Kreislauf-System / Hirngesundheit: Aufgrund seiner Fähigkeit, eine gesunde Blutgerinnung zu unterstützen, trägt Ginkgo zur Erhaltung eines gesunden Kreislaufs bei. Dies gilt sowohl für die Arterien als auch für die Venen. Durch die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutflusses im Gehirn werden die Nervenzellen geschützt, was sich bei einer Unterbrechung des Blutflusses zum Gehirn positiv auswirken kann.

Tinnitus / Schwindel: Ginkgo hat aufgrund seiner Fähigkeit, einen gesunden Blutfluss zu unterstützen, einen positiven Einfluss auf diese sehr störenden und lebensqualitätseinschränkenden Symptome. Diese Eigenschaft wurde in Doppelblindstudien nachgewiesen.

Prävention: Ginkozin® kann von gesunden Menschen auch präventiv eingenommen werden. Besonders hilfreich kann es für Menschen der Babyboom-Generation sein, die heute um die 60 Jahre alt sind und erste Anzeichen gelegentlicher Vergesslichkeit verspüren. In dieser Situation kann Ginkozin® als sicheres und wirksames Mittel zur Unterstützung eines gesunden Gedächtnisvermögens eingesetzt werden.

Man kann sagen, dass Huperzin A die erste Verteidigungslinie für die Nervenzellen darstellt. Sein Wirkmechanismus unterscheidet sich von anderen Naturstoffen, die ein gesundes Gedächtnis unterstützen, da es direkt an der Stelle wirksam ist, an der die Botenstoffe übertragen werden, und dazu beiträgt, einen ausreichenden Acetylcholinspiegel zu gewährleisten. Ginkgo wiederum spielt aufgrund seiner antioxidativen und schützenden Eigenschaften die Rolle des «Nebendarstellers».

In Ginkozin® werden beide Substanzen in einem optimalen Verhältnis zueinander kombiniert, um die Wirksamkeit der jeweiligen Substanz zu erhöhen.

Eine Kapsel (transparent) enthält:
Ginkgo biloba Blattextrakt
100 mg
Huperzin (Huperzia serrata)
100 mcg

in pharmazeutischer Qualität. Andere Inhaltsstoffe: Reismehl, Magnesiumstearat, SiO2.

Im Normalfall 1 Kapsel täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Personen, die unter ständiger ärztlicher Betreuung stehen, sollten vor der Einnahme einen Arzt konsultieren. Produktinformationen sind keine Heilaussagen, generell wird vor einer Selbstmedikation ohne Rücksprache mit dem Arzt abgeraten. Irrtümer sowie Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Für Kinder unerreichbar an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ginkozin®“

Anti-Aging Hormone rezeptfrei in allen Dosierungen!