Palmetto®

Die Heilpflanze ihrer Wahl zur Förderung der Prostatagesundheit und zur Linderung bestimmter prostatabedingter Symptome.

Produktnr.
Produktbeschreibung
Inhalt / Menge
Preis
 
LHP20711
Palmetto®
500mg / 60Kps
€ 16,75
 
LHP20713
Palmetto®
500mg / 180Kps
€ 40,20
 
LHP20711 Palmetto®
500mg / 60Kps € 16,75
&nbbsp;
LHP20713 Palmetto®
500mg / 180Kps € 40,20
&nbbsp;

Dieses Produkt erhalten Sie über die Firma Kaufen Sie dieses Produkt bei Chronobrands Chronobrands.

  • Hervorragend für die Unter­stützung der Prostatagesundheit geeignet
  • Kann bei gutartigem, alters­bedingtem Prostata-Wachstum von Nutzen sein
  • Enthält Omega-6-Fettsäuren, die dazu beitragen, den ­Cholesterinspiegel im ­Normalbereich zu halten
  • Eine rein pflanzliche Substanz ohne Nebenwirkungen oder Unverträglichkeit
  • Fördert die Gesundheit des männlichen Harntraktes
  • Kann zur Unterstützung eines gesunden Immunsystems beitragen

Die Sägepalme (Serenoa repens) ist eine in Nordamerika heimische Pflanze mit fächerförmig gezackten Blättern und zahlreichen Beeren. Sie wurde von den Ureinwohnern Nordamerikas zur Behandlung von Problemen der Harnwege bei Männern und der Brustgesundheit bei Frauen verwendet. Die Nordamerikanischen Indianer setzten die Beeren als Nahrungsmittel und zur Appetitanregung ein, aber auch gegen Bettnässen, Impotenz, geringe Libido und Prostataentzündungen. Bei Frauen nutzten sie das Naturheilmittel bei Unfruchtbarkeit, schmerzhafter Menstruation und zur Förderung der Milchproduktion. Als die Europäer von den zahlreichen Vorteilen der Sägepalme erfuhren, insbesondere von denen, die sich auf die Gesundheit der Prostata bezogen, wurde aus dem öligen Extrakt der Beeren ein Konzentrat gewonnen, um die Wirksamkeit zu erhöhen und die Möglichkeit einer standardisierten Dosierung einzuführen.

Das aus den Beeren der Sägepalme gewonnene Öl besteht hauptsächlich – zwischen 85 und 95 Prozent – aus freien Fettsäuren und Phytosterolen. Es enthält auch Omega-6-Fettsäuren, die zur Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels im Normalbereich beitragen. Der fettlösliche Extrakt aus der Sägepalmenbeere kann vor der Umwandlung von Testosteron, jenem Hormon, das für eine vergrößerte Prostata verantwortlich ist, schützen.

Über 20 Placebo-kontrollierte Doppelblindstudien haben gezeigt, dass der fettlösliche Extrakt aus der Sägepalmenbeere bei Prostatasymptomen wie Nykturie (nächtliches Harnlassen), dem wohl unangenehmsten prostatabedingten Symptom, hilfreich sein kann. Eine 1984 durchgeführte Studie untersuchte 110 Patienten, die an Prostatabeschwerden litten, und fand heraus, dass jene Personen, die mit der Sägepalmenbeere behandelt wurden, über einen Nachuntersuchungszeitraum von 14,5 bis mehr als 30 Monaten deutlich weniger Beschwerden hatten, als die Vergleichsgruppe. Gemessen wurde dies nicht nur an subjektiven Kriterien wie Schmerzen beim Wasserlassen, sondern überwiegend an objektiven Kriterien wie nächtliches Bettnässen, Urinabgabe und Restharn. Darüber hinaus war das Sägepalmenpräparat extrem gut verträglich und hatte minimale Nebenwirkungen.

Die Prostata ist ein festes, kastaniengroßes Organ, das den Ansatz der männlichen Harnröhre umgibt. Sie sondert eine milchige Flüssigkeit ab, die der Samenflüssigkeit zugesetzt wird und die Bewegung der Spermien auslöst.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Anzahl der Zellen in der Prostata häufig zu, was zu einer Verengung der Harnröhre führt. Zu den Folgesymptomen gehören ein dünner Harnstrahl, Schmerzen beim Wasserlassen, Probleme bei der Blasenentleerung, Nykturie, häufiger Harndrang, unvollständige Blasenentleerung und andere Symptome.

Diese natürliche, altersbedingte Vermehrung der Prostatazellen ist die häufigste Ursache für Blasenentleerungsstörungen bei Männern. Sie wird häufig zunächst zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr beobachtet und folgt typischerweise einem langsamen, schubweisen Verlauf.

Die Ursache dieser Erkrankung ist noch nicht vollständig bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass sie durch eine Anhäufung von Testosteron, dem männlichen Geschlechtshormon, oder durch eine Umverteilung des Hormonhaushaltes der weiblichen und männlichen Geschlechtshormone verursacht wird. Um herauszufinden, ob eine Person an dieser Erkrankung leidet, führt der Arzt eine rektale Untersuchung durch, um die Beschaffenheit, Größe und den Zustand der Prostata zu bestimmen. Der nächste Schritt ist oft die Durchführung einer Uroflowmetrie zur Bestimmung des Restharns oder eine Ultraschalluntersuchung.

Aus therapeutischer Sicht stehen neben der Operation der Prostata, die erst dann vorgeschlagen wird, wenn alle konservativen Therapieformen versagt haben, mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Behandlung der Wahl in Österreich und Deutschland ist das Sägepalmenöl, das eine gewisse Linderung der Symptome bewirken und die Rückkehr zur optimalen Prostatagröße fördern kann.

Gutartiges, altersbedingtes Prostatawachstum: Die Hauptindikation für die Verabreichung von Palmetto® ist die gutartige Zunahme der Prostatazellen, die mit dem Alter auftreten kann. Für diese Erkrankung ist der Pflanzenextrakt in vielen europäischen Ländern wie Frankreich, Deutschland, Österreich, Italien und Spanien der «goldene Standard». Typische Symptome des gutartigen Prostata-Wachstums sind Probleme bei der Einleitung des Urinflusses, ein dünner Harnstrahl, die Häufigkeit des Harnlassens, Tröpfeln nach dem Urinieren und häufige Nykturie.

Untersuchungen haben ergeben, dass Sägepalmenextrakt bei all diesen Symptomen vorteilhaft sein kann. Wenn die Vermehrung der Prostatazellen nicht behandelt wird, wächst das Organ weiter. Sägepalmenextrakt kann nicht nur die Verbesserung der Symptome erleichtern, sondern auch eine geringe, aber deutliche Verkleinerung der Prostata fördern.

Eine Kapsel enthält 500 mg Saw palmetto (Sägepalmen-Extrakt) in pharmazeutischer Qualität.
Andere Inhaltsstoffe: Magnesiumstearat.

Im Normalfall 1 – 2 Kapseln 1 – 3-mal täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Personen, die unter ständiger ärztlicher Betreuung stehen, sollten vor der Einnahme einen Arzt konsultieren. Produktinformationen sind keine Heilaussagen, generell wird vor einer Selbstmedikation ohne Rücksprache mit dem Arzt abgeraten. Irrtümer sowie Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Für Kinder unerreichbar an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Palmetto®“

Anti-Aging Hormone rezeptfrei in allen Dosierungen!