Japanischer Knöterich-Wurzelextrakt könnte das Krebsrisiko von verarbeitetem Fleisch reduzieren

Die Chancen stehen gut, dass Sie wahrscheinlich noch nie von japanischem Knöterich-Wurzelextrakt gehört haben. Diese Pflanze kann jedoch eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten. Einer der kürzlich entdeckten Vorteile des Verzehrs dieses Wurzelextrakts besteht darin, dass er das Krebsrisiko verringern kann, das mit dem Konsum von verarbeitetem Fleisch einhergeht. Dies sind gute Nachrichten für alle, die gerne Fleisch essen, sich aber schuldig fühlen, da sie wissen, dass der Verzehr ihre allgemeine Gesundheit und ihr Krebsrisiko beeinträchtigen kann.

Warum verarbeitetes Fleisch schlecht für Ihre Gesundheit sein kann

Japanese Knotweed Root Extract Could Reduce Cancer Risk of Processed Meat 1Sie liegen nicht falsch, wenn Sie vermuten, dass der Verzehr von verarbeitetem Fleisch negativ für Ihre Gesundheit ist. Aber was macht verarbeitetes Fleisch aus? Diese Art von Fleisch wird durch Räuchern, Fermentieren, Salzen oder Pökeln des Fleisches konserviert, um Geschmack und Langlebigkeit zu erhalten. Verarbeitetes Fleisch umfasst im Allgemeinen Hot Dogs, Speck, Schinken, Aufschnitt und Salami.

Die Forschung hat im Laufe der Jahre gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von verarbeitetem Fleisch das Risiko erhöht, an einer Reihe verschiedener Krebsarten zu erkranken, insbesondere an Darmkrebs. Obwohl diese Art von Fleisch nicht vollständig gemieden werden muss, sollte es nur in Maßen verzehrt werden.

Wie japanischer Knöterich-Wurzelextrakt das Krebsrisiko von verarbeitetem Fleisch reduzieren kann

Japanische Staudenknöterichwurzel ist eine Pflanze, die in Japan, Nordchina, Taiwan und Korea beheimatet ist. Die Pflanze kommt auch in den meisten Bundesstaaten der USA vor. Sie enthält die als Resveratrol bekannte Verbindung, ein starkes Antioxidans, das Sie in Trauben, Kakaopulver, Rotwein, Cashewnüssen und Erdnüssen finden. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre grünen und weißen Blätter aus, die sich leicht ausbreiten und in benachbarte Vegetation und Feldfrüchte eindringen können.

Eine neue Studie der University of Reading hat gezeigt, dass es vorteilhaft sein kann, die Zusatzstoffe im Fleisch, die für die Erhöhung des Krebsrisikos verantwortlich sind, durch diesen Wurzelextrakt zu ersetzen. Die Studie zeigte, dass das Vorhandensein der Wurzel das Auftreten von Verbindungen im Körper verringerte, die mit der Entstehung von Krebs in Verbindung stehen. Dazu gehört Fleisch, das auch noch den gefährlichen Zusatzstoff Nitrit enthielt, was darauf hindeutet, dass der Extrakt dieses Risiko teilweise umkehren kann.

Die Forscher konnten auf Daten verweisen, die darauf hindeuten, dass der Nitritgehalt im Stuhlgang der Studienteilnehmer deutlich niedriger war, wenn das Fleisch diesen Wurzelextrakt und das darin enthaltene Resveratrol enthielt. Tatsächlich war der Nitritspiegel ähnlich wie bei Personen, die hauptsächlich minimal verarbeitete Fleischsorten verzehrten.

Vorteile des japanischen Knöterich-Wurzelextrakts

Zusätzlich zu den neuen Forschungsergebnissen, die zeigen, dass die Wurzel das Krebsrisiko beim Verzehr von verarbeitetem Fleisch senken kann, bietet diese Pflanze auch viele weitere bekannte gesundheitliche Vorteile.

Erhöht die Immunität

Da diese Pflanze so reich an Antioxidantien ist, macht es nur Sinn, dass sie ein starker Immunitätsverstärker ist. Der regelmäßige Verzehr der Wurzel kann das Immunsystem unterstützen, indem es hilft, sich vor Viren und anderen Eindringlingen zu schützen.

Unterstützt eine gesunde Magen-Darm-Funktion

Die Wurzel enthält den Darmregulator Emodin, was die Pflanze zu einem natürlichen Abführmittel macht. Diese Wurzel ist auch ein wirksames Mittel zur Behandlung von Krämpfen, Blähungen, Verstopfung, und anderen Magenbeschwerden.

Sorgt für strahlende Haut

Sie können Japanischen Knöterich auch als topisches Mittel verwenden, indem Sie ihn mit Wasser mischen und auf die Haut auftragen, um Entzündungen zu reduzieren, Hautausschläge zu behandeln, Akne vorzubeugen und einen gesünderen Teint zu fördern.

Hält optimale Blutzuckerwerte aufrecht

Einer der vielen gesundheitlichen Vorteile des Japanischen Knöterichs ist seine Fähigkeit, einen optimalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, was eine Schlüsselkomponente zur Abwehr von Diabetes darstellt. Diese Wurzel fördert auch die Regulierung von Insulin.

Verbessert die kognitive Gesundheit

Es wurde gezeigt, dass das Resveratrol im japanischen Knöterich die neurale Plaque umkehrt, die sich im Gehirn bilden kann, und dabei hilft, Gehirnerkrankungen wie Demenz und Alzheimer vorzubeugen. Die Pflanze kann auch die kognitive Leistung verbessern, Ihre Stimmung steigern und vieles mehr.

Reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle

Japanese Knotweed Root Extract Could Reduce Cancer Risk of Processed MeatIndem sie dem Körper hilft, einen gesunden Cholesterinspiegel aufrechtzuerhalten, wirkt die Pflanze gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und das Auftreten von Schlaganfällen.

Unterstützt eine gesunde Sehkraft

Aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitamin A und C unterstützt die Wurzel auch wirksam gesunde Sehen, und schützt auch vor der Entstehung von Grauem Star.

Was das für Sie bedeutet

Wenn Sie nicht bereits davon überzeugt waren, dass der Konsum von Resveratrol in irgendeiner Form aufgrund seiner anderen Vorteile eine gute Wahl für Ihre Gesundheit ist, sollte die Tatsache, dass es Ihnen ermöglicht, mehr verarbeitetes Fleisch zu essen, ohne sich schuldig zu fühlen, ein großes Plus darstellen. Zusätzlich zu den Nahrungsquellen von Resveratrol finden Sie diese Verbindung auch in Pflanzen wie dem Wurzelextrakt des japanischen Knöterichs, der in Nahrungsergänzungsmitteln wie Resverchron® enthalten ist.